FACHBEGRIFFE
 

 


T

Taktgefühl
Für den Rhythmus meines Lebens durch Einhalten von schöpferischen Pausen zur rechten Zeit macht eine lose Tonfolge zur Lebensmelodie. Taktlosigkeit führt in Krach, Lärm und Chaos (Trump versus Forrest Gump).


Toleranz
bedeutet aushalten, ertragen. Frustrationstoleranz ist somit die Fähigkeit, vergebliche Bemühungen auszuhalten.
Die Frustrationstoleranz ist die wesentliche Größe, um die Stabilität in einem System festzulegen. Wenn ich wegen jeder Kleinigkeit ausflippe, ist meine Frustrationstoleranz gering und das Maß des Genervtseins hoch.
Im Rahmen eines Chronifizierungsprozesses spielt die Abnahme der Frustrationstoleranz eine gravierende Rolle: "Das darf doch nicht schon wieder weh tun".

 

Transparenz
Durchsichtigkeit - Einsehbarkeit. Eine Glasscheibe hat eine hohe Transparenz. Durchsichtigkeit ist die Voraussetzung für Einsichtigkeit, aber obwohl ich den Durchblick habe, kann ich uneinsichtig weitermachen wie bisher.

U

Unsicherheit
Ist die Abwesenheit von Sicherheit. Sicherheit entsteht durch positive Rückmeldungen auf dem rechten Weg zu sein. Fehlen solche Rückmeldungen werden wir unsicher.

V


Verbitterung
ist eine Reaktionsmöglichkeit auf Enttäuschungen, die einhergeht mit resignativ-depressivem Rückzug und destruktivem Sozialverhalten durch Etablierung eines klaren Feindbildes (Opfer-Täter-Retter-Triade).
Professor Doktor Michael Linden hat die Verbitterungsstörung als Unterform einer Anpassungsstörung definiert und als Lösungsweg die „ Weisheitstherapie“ vorgeschlagen.

Versagen
ist die Fähigkeit, zu etwas oder jemand nein zu sagen. Ein Versager ist also jemand, der die in ihn oder sie gesetzten Erwartungen nicht umgesetzt hat.